Rundsteckverbinder mit metrischer M12 Schraubverriegelung gibt es mit verschiedenen Kodierungen. Somit können verschiedene Applikationen mit dem gleichen Steckverbindersystem bedient werden, ohne dass die Stecker verkehrt gesteckt werden. 

M12 Stecker mit A Kodierung sind das international führende Steckverbindersystem zum Anschluss von Sensoren und Aktoren. Diese Steckverbinder mit bis zu 17 Kontakten sind standardisiert, robust und leicht handhabbar. A- und B- kodierte M12 Steckverbinder mit Schirmung finden in Feldbussen Verwendung, während Ethernet Netzwerke mit D-kodierten (100 Mbit/s) und X-kodierten (10 Gbit/s) M12-Steckern verbunden werden.

Relativ neu sind die Einsatzmöglichkeiten in der Leistungselektronik. K-, L-, S- und T-kodierte M12-Steckverbinder bieten solide und platzsparende Anschlussmöglichkeiten für die Spannungsversorgung in Gleich- oder Wechselspannungssystemen. Die Stromstärke kann dabei bis zu 16 A betragen.

HoTec entwickelt und produziert ein umfassendes Programm an M12 Steckverbindern: Flansch- und Einbaustecker für die Gerätemontage, Verteilsysteme und Anschlussleitungen mit angespritzten M12 Steckern. Dabei steht immer die Applikation unserer Kunden im Mittelpunkt. Wir liefern maßgeschneiderte Lösungen.