Rundsteckverbinder mit metrischer M12 Schraubverriegelung gibt es mit verschiedenen Kodierungen. Somit können verschiedene Applikationen mit dem gleichen Steckverbindersystem bedient werden, ohne dass die Stecker verkehrt gesteckt werden. 

M12 Stecker mit A Kodierung sind das international führende Steckverbindersystem zum Anschluss von Sensoren und Aktoren. Diese Steckverbinder mit bis zu 17 Kontakten sind standardisiert, robust und leicht handhabbar. A- und B- kodierte M12 Steckverbinder mit Schirmung finden in Feldbussen Verwendung, während Ethernet Netzwerke mit D-kodierten (100 Mbit/s) und X-kodierten (10 Gbit/s) M12-Steckern verbunden werden.

Relativ neu sind die Einsatzmöglichkeiten in der Leistungselektronik. K-, L-, S- und T-kodierte M12-Steckverbinder bieten solide und platzsparende Anschlussmöglichkeiten für die Spannungsversorgung in Gleich- oder Wechselspannungssystemen. Die Stromstärke kann dabei bis zu 16 A betragen.

HoTec entwickelt und produziert ein umfassendes Programm an M12 Steckverbindern: Flansch- und Einbaustecker für die Gerätemontage, Verteilsysteme und Anschlussleitungen mit angespritzten M12 Steckern. Dabei steht immer die Applikation unserer Kunden im Mittelpunkt. Wir liefern maßgeschneiderte Lösungen. 

Hier geht es zu den Produkten